Pro-Wrestling
Advertisement



Union of Wrestling Force International, kurz UWFi, ist der Name einer ehemaligen japanischen Wrestling-Promotion. Promotor war Nobuhiko Takada.

Geschichte[]

Universal Wrestling Federation of Japan[]

1984 gründete die Wrestler Hisashi Shinma und Satoru Sayama, die sich gerade mit einigen Kollegen von New Japan getrennt hatten, eine neue Promotion, die unter dem Banner von Universal Wrestling Federation of Japan (UWF Japan).
Die UWF Japan favorisierte vor allem das japanische Wrestling (Puroresu) in Verbindung mit den traditionellen asiatischen Kampfsportarten. Damit schuf man eine Alternative zu den großen japanischen Promotionen All Japan und New Japan, die damals unter starkem US-amerikanischen Einfluss standen. 1986 stellte Shinma die Promotion ein.

Reborn UWF[]

1988 reaktivierten Satoru Sayama und sein Co-Promotor Akira Maeda die UWF Japan unter dem neuen Banner von Reborn UFW. Doch galt ihr Wresting-Stil zwischenzeitlich als veraltet und für die Fans als uninteressant. Aus diesem Grund schlossen sie die Promotion 1990 wieder.

Union of Wrestling Force International[]

1991 versuchte der Wrestler Nobuhiko Takada einen völligen Neuanfang. Er stellte das Banner Union of Wrestling Force International (UWFi) auf und spezialisierte die Promotion auf den sogenannten Shoot Fight Style, der sich an dem Hardcore-Stil der FMW orientierte. So traten zahlreiche US-amerikanische Wrestler dort an, die in der späteren ECW zu bekannten Wrestling-Stars wurden. 1996 stellte Takada den Betrieb ein.

Weblinks[]

Advertisement