Fandom


Die Von-Erich-Familie war eine der bekanntesten und erfolgreichsten im Wrestlinggeschäft. Im Gegensatz zu den oftmals verwendeten Storylinefamilien, handelte es sich hierbei um die echte, blutsverwandte Familie Adkisson. Unter der Führung des erfahrenen Wrestlers und Familienpatriarchen Jack Adkisson, erlangten er und seine sechs Söhne im Wrestling einen enormen Bekanntheits- und Beliebtheitssgrad, vor allem in ihrer Heimat Texas, wo auch die durch Adkisson geleitete Liga World Class Championship Wrestling veranstaltete. Bekanntheit erreichte die Familie allerdings auch durch ihre Todesfälle. Fünf Söhne von Jack Adkisson starben, zum Teil durch Selbstmord, in relativ jungem Alter vor ihm, nur einer überlebte seinen Vater. 2009 wurde die Familie in die WWE Hall of Fame eingeführt.

Alle Einträge (6)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.