Pro-Wrestling
Advertisement

Independent Promotion bezeichnet eine Wrestlingorganisation, die der unabhängigen Wrestlingszene zugerechnet wird. Diese veranstaltet unter ihrem eigenen Namen und gehört in der Regel keinem Wrestling-Dachverband an. Ihre Besitzer sind in der Regel Wrestler und treten dort an.

Definition[]

Der Begriff ist nicht genau definiert, sodass alle Wrestlingorganisationen mit Ausnahme der WWE als globaler Marktführer als "Independent Promotion" bezeichnet werden. Doch aufgrund ihrer inzwischen erreichten Größe und Bekanntheit darf der Begriff "Independent Promotion" nicht mehr auf die TNA und RoH angewendet werden.

Independent Promotions besitzen kaum eine landesweite TV-Präsenz und veranstalten in der Regel keine bis nur sehr wenige Pay-per-Views. Haupteinnahmequelle dieser Organisationen liegt in den Eintrittspreisen der zumeist monatlich abgehaltenen Shows, die in kleinen Sporthallen abgehalten werden. Zusätzliche Einnahmen stellen die Verkäufe von ligeneigenen DVDs dar. Ihre Shows werden vielfach im Internet eingestellt und man nutzt dieses als kostengünstige Werbeplattform.

Kader[]

Aktuelle Superstars der großen Zwei, WWE und TNA, werden von unabhängigen Wrestlingorganisationen kaum gebucht. Aber ehemalige Superstars der WWE und ihrer Vorläuferorganisation (WWF) werden regelmäßig von unabhängigen Promotionen angeworden und für ein bis zwei Shows eingesetzt. Diese bekannten Namen aus dem Marktführerbereich sollen die kleinen Verbände bekannter machen. Ansonsten wird mit Independent Wrestlern gearbeitet

Besonderheiten[]

Eine Besonderheit bilden die National Wrestling Association und die National Wrestling Alliance. Erstere stellt den ersten großen Wrestlingdachverband in der modernen Wrestlinggeschichte dar, der aus autonom geführten Promotionen bestand. In dieser Funktion wurde dieser von der National Wrestling Alliance abgelöst und so geriet die National Wrestling Association in Vergessenheit. Obgleich diese noch aktiv besteht, finden unter ihrem Banner keine Shows mehr statt. Hauptvertreter der Independent Promotionen bildet heute die National Wrestling Alliance, der aktuell die meisten Wrestlingorganisationen der USA angehören.

Advertisement