FANDOM


D-Generation X
Beschreibung
Name(n):

D-Generation X

Mitglieder:

Erste Version (Stable)
Shawn Michaels
Triple H
Ravishing Rick Rude
Chyna
Mike Tyson
Zweite Version "DX Army" (Stable)
Triple H
Chyna
X-Pac
Road Dogg
Billy Gunn
Dritte Version (Stable)
Triple H
X-Pac
Road Dogg
Billy Gunn
Tori
Stephanie McMahon
Vierte Version (Tag Team)
Shawn Michaels
Triple H
Fünfte Version (Tag Team)
Shwan Michaels
Trple H
Hornswoggle (als Maskottchen)

Debüt:

Erste Version: 20. September 1997
Zweite Version: 30. März 1998
Dritte Version: 25. Oktober 1999
Vierte Version: 12. Juni 2006
Fünfte Version: 21. Dezember 2009

Trennung:

Erste Version: 29. März 1998
Zweite Version: 25. Juli 1999
Dritte Version: 12. Dezember 2000
Vierte Version: 21. Dezember 2009
Fünfte Version: 28. März 2010

Promotion:

World Wrestling Federation
World Wrestling Entertainment

Titelgewinn(e):

1 x WWE World Tag Team Champions
1 x WWE Tag Team Champions

Die D-Generation X war ab 1997 bis zu deren Auflösung im 2002 ein Stable. Bei der Reunion im 2006 wurde es aber zu einem Tag Team "umfunktioniert".

StorylineBearbeiten

Stable (Heel)Bearbeiten

Zunächst trat die D-Generation X als rebellische Gruppierung auf, die sich mit obszönen Ausrufen und Handlungen über alle Regeln der WWF hinwegsetzte. Ihr Leitspruch war: You make the rules and we'll break 'em (Ihr macht die Regeln, wir werden sie brechen).

Tag Team (Face)Bearbeiten

Im Laufe der Jahre entwickelte Vincent McMahon eine Antipatie gegenüber der D-Generation X, vor allem gegen Triple H und Shawn Michaels. Dank der Spirit Squad gelang es ihm zunächst Shawn Michaels ausser Gefecht zu setzten, in dem ihn die Squad in einem Handicap-Match angeblich verletzt hatte. Daher wollte er in einem neuerlichen Handicap-Match am 12. Juni 2006 der Spirit Squad gegen Triple H auch diesen für die nächsten Monate Kampfunfähig machen. Doch im entscheidenden Moment, als die Squad Triple H eine Genickverletzung verpassen wollten, erschien der vermeindlich verletzte Michaels in bester Verfassung und fertigte anschliessend in Zusammenarbeit mit Triple H die Spirit Squad ab, die Reunion der D-Generation X war perfekt.[1] In den kommenden Monaten wurde die D-Generation X als normales Face-Tag Team benutzt.

Durch das Karriereende von Shawn Michaels bei Wrestlemania 26 am 28. März 2010 wurde das Tag Team aufgelöst.

ErfolgeBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. Die Reunion der D-Generation X auf myvideo.com
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.